BEBSK e. V. > Vereinsleben > Aktuelle Informationen und Nachrichten

Gemeinsames Wochenende der BEBSK-Kleinkindgruppe in Kassel

16.10.2017 17:00

Am Freitag, den 21.07.17 war es endlich soweit! 10 Familien haben sich im CVJM Tagungshaus in Kassel zu einem gemeinsamen Wochenende mit ihren Kindern getroffen. Die ersten kamen gegen 15.00 Uhr und so nach und nach wurden es immer mehr Familien. Es gab Kaffee und Kuchen und das Wetter spielte super mit, so dass wir bis abends draußen im Garten auf Decken sitzen konnten. Wir hatten auch einen großen Raum zur Verfügung, der viel genutzt wurde. Es wurde sich sofort rege unterhalten und die Kinder haben sich schnell aneinander gewöhnt. Die Zimmer wurden bezogen und gegen 18 Uhr gab es dann ein gemeinsames Abendessen. 

Anschließend traf man sich wieder draußen im Garten, ohne Kinder. Diese lagen bereits in ihren Betten. In dieser gemütlichen Runde erfuhr man vieles über die anderen Kinder, Frühförderung, Krippen, Kindergärten und Beantragungen für Kindergartenplätze und es wurde eines klar: jedes Bundesland hat da andere Regelungen. 

Nach dem Frühstück und um 9.30 Uhr kam Professor Dr. Brambring zu uns nach Kassel. Die Eltern teilten sich auf und die Kinder spielten im großen Raum zusammen. Es wurden Spielsachen erkundet und ausprobiert. Jede Familie hatte die Lieblingsspielsachen ihres Kindes dabei, viele Bücher, Fachliteratur u.v.m. Man bekam etliche neue Anregungen und Ideen, die man mit nach Hause nehmen konnte. 

Um 10.00 Uhr begann das erste Gruppengespräch mit Herrn Professor Brambring über ́Mobilität im Kleinkindalter ́ und ́Förderung der Gehleistung ́. Um 13.00 Uhr wurde gemeinsam zu Mittag gegessen und ab 14.00 Uhr hatte man die Gelegenheit mit Herrn Brambring Einzelgespräche zu führen. Er war bis ca. 16.30 Uhr bei uns hier in Kassel und hat viele Fragen beantwortet, informiert und uns vieles näher gebracht für die Förderung der Entwicklung unserer Kinder. 

Vielen Herzlichen Dank nochmal dafür ! 

Um 14.30 Uhr kam Marcus mit seinen Tieren und baute das Gehege im Garten auf. Er hatte Hühner, Mäuse, Hunde und Hasen dabei, die die Kinder anfassen, streicheln und füttern durften. Er war sehr umsichtig und geduldig und alle hatten eine große Freude und viel Spaß dabei. Nach dem Abendessen wurden die Kinder ins Bett gebracht und dann saß man wieder gemütlich zusammen und es wurde viel geredet, diskutiert, gelacht ... 

Nach dem Frühstück am Sonntag reisten alle Familien wieder ab. Es war ein tolles Wochenende und das Feedback war sehr positiv. Wir werden ein solches Kleinkindtre en mit Sicherheit wiederholen und das Alter der Kinder auf bis zu 4 Jahre erweitern. Wer Interesse an der Teilnahme der Kleinkindgruppe hat, bitte meldet euch bei mir: 

Text und Fotos: Susanne Lindemann

Zurück